Was ist EMF

Der Körper des Menschen funktioniert nicht nur Mechanisch und Biomechanisch, sondern auch Elektromagnetisch. Deshalb ist der menschliche Körper auch Empfänger für elektromagnetische Signale. Neben den biologisch normalen Magnetfelder der Erde, empfangen wir aber auch die technisch erzeugten Magnetfelder.

Verursacht werden diese durch elektrische Leitungen und Geräte sowie durch drahtlose Kommunikationseinrichtungen (Handy, Bluetooth, W-LAN usw.).
Eine weitere Belastung entsteht durch Streu- und Leckströme in Erdungssystemen.

Unser biologisches System orientiert sich an den biologischen Normalen als „Eichsignalen“. Deshalb sind die natürlichen Felder „das Mass aller Dinge“. Technische Elektro Magnetischen Felder (EMF) beeinflussen die Eigenschwingungen des Körpers.

Im Technischen Bereich unterscheiden wir folgende Ursachen für EMF.

Niederfrequente Elektrische und Magnetische Felder  
Hochfrequente Elektromagnetische Wellen 
Streuströme oder Ströme